Lagerbuchsen mit Bund (Werkstoff: PA6.6)

Lagerbuchsen mit Bund Bitte whlen Sie Ihr gewnschtes Produkt aus:

Innen-Ø Nennmaß
  Abmaß
Auen-Ø Nennmaß
  Abmaß
Bund-Ø  
Bunddicke  
Länge  
Bestell-Nr  

Allgemeine Informationen zu Polyamid
als Konstruktionswerkstoff für Lagerbuchsen

Polyamid ist aufgrund seiner guten Gleiteigenschaften und hohen Verschleißfestigkeit auch bei Trockenlauf sowie wegen ausreichender mechanischer Festigkeit und ausgezeichneter Korrosionsbeständigkeit für Gleitlager sehr gut geeignet.

Flächenpressung max.: 18 N/mm2, abhängig von Gleitgeschwindigkeit und Lagertemperatur
Gleitgeschwindigkeit max.: 120 m/min.
erforderliches Lagerspiel: ca. 0,01 mm pro mm Wellendurchmesser
Längenausdehnungskoeffizient: bei Polyamid 6    10 x 10–5°C–1
bei Polyamid 6.6 8 x 10–5°C–1
Lagertemperatur: bei Polyamid sollte die Dauer-Lagertemperatur 80° C nicht überschreiten. Die Reibungswärme wird besonders bei dünnwandigen Teilen gut abgeleitet.
Dämpfung: Alle Polyamide sind Werkstoffe mit hoher innerer mechanischer Dämpfung. Wellenschwingungen können wirksam gedämpft werden, besonders bei einer Lagertemperatur von 50 bis 80° C.
Gleitverschleiß: kann äußerst niedrig gehalten werden, abhängig von Lagerlast, Lagerwärme, Lagerschmierung und Rauhtiefe der Stahlwelle
gegen Stahl bei 0,5 kp/cm2: bei Polyamid 6    0,23 my/km
bei Polyamid 6.6 0,09 my/km
Schmierung: meistens nicht nötig.
Feuchtigkeitsaufnahme max.: bei Polyamid 6    9%
bei Polyamid 6.6 7,5%
Feuchtigkeitsaufnahme
bei 20° C, 50% rel. Feuchte:
bei Polyamid 6    2,9%
bei Polyamid 6.6 2,4%

Sonderanfertigungen

Sonderabmessungen auf Anfrage

Bei Stirnrädern und Lagerbuchsen sind Änderungen durch mechanische Nacharbeit sowie der Einsatz anderer Material-Typen (z.B. zur weiteren Verbesserung der Gleiteigenschaften) möglich.
Näheres dazu auf Anfrage.